T-Träger

Nach weiteren umfangreichen Arbeiten an der – sich jetzt aktuell in zunehmender Verbreitung befindlichen – Cambiumübergabe, kommen jetzt auch eingeschlitzte T-Trägerbearbeitungen komplett an die Maschinen der Firma Hundegger. Auch für sämtliche Maschinen – mit der weit verbreiteten BTL10 Schnittstelle – wurde dieses Feature erfolgreich umgesetzt. Hiermit werden die Fertigungszeiten für diese Art von Pfosten weiter optimiert und verkürzt.

Erweitertes Angebot für Schulungen

Machen Sie sich den effizienten Umgang mit Ihrer 3D-CAD/CAM Holzbau-Software leicht und nutzen Sie unser Schulungsangebot. Sie erhalten professionelle Unterstützung, gleich ob Ein- oder Umsteiger oder erfahrener Anwender der seine Kenntnisse vertiefen möchte.

Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Schulungsprogramm, durchgeführt von unseren erfahrenen Dozenten. Dabei unterscheiden wir zwischen den hier gelisteten Schulungstypen.

Unser Angebot für Schüler und Auszubildende

S+S ist es sehr wichtig Bildungseinrichtungen, Auszubildenden und Meisterschülern einen kostenlosen Zugang zu 3D-CAD/CAM-Programmen zu verschaffen, um eine erfolgreiche Aus- und Weiterbildung zu ermöglichen.

Informieren Sie sich hier über unser umfangreiches Angebot.

DSGVO

Wir nehmen Datenschutz ernst!

Heute, am 25.05.2018, tritt die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Termingerecht haben wir unsere Datenschutzerklärung angepasst. Diese können sie hier einsehen.

Außerdem haben wir uns ausführlich auf die neuen Richtlinien vorbereitet und unsere Verfahren angepasst.

 

 

S+S unter neuer Leitung

Clara Müller und Arno Trier leiten seit dem 1. März 2018 die S+S Datentechnik für den Holzbau GmbH. Sie lösen damit Joachim Schlemper als Geschäftsführer ab, der das Unternehmen gemeinsam mit Partnern 1986 gründete und seit 2003 die Leitung innehatte. Joachim Schlemper bleibt dem Unternehmen erhalten, konzentriert sich in Zukunft aber ausschließlich auf die Programmentwicklung. 

Gelungene Premiere im Z.A.Z.

Anfang November traf man sich erstmals zum S+S-Workshop im Holzbau-Bildungszentrum in Biberach an der Riß.

Ziel des Workshops war es die Teilnehmer in die Lage zu versetzen das Potenzial ihrer Holzbau-Software noch effektiver zu nutzen und den Einsatz des Systems im Unternehmen weiter zu optimieren. Dozent Christian Hackenbroch zeigte anhand von Beispielen aus der Praxis Lösungswege auf und ging auf die sich aus der täglichen Anwendung von ABBUND resultierenden Fragen ein.

Ziel erreicht – so das allgemein positive Feedback. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in 2018.